Wärmepumpe und PV - Speicher

Wärmepumpen und PV / Batteriespeicher

Vermehrt entstehend Kombinationen von Wärmepumpen und Photovoltaiksystemen, manchmal auch gekoppelt mit Energiespeichersystemen in gleichen Gebäuden.

Dies ist ja vom Gedanken grundsätzlich eine tolle Sache, wenn da im Detail oft auf einen ganz banalen Umstand vergessen wird.

Oftmals wurde die Wärmepumpe mit Nachtstrom betrieben und so ergibt sich der Umstand, dass diese auch vorrangig in den Nachtstunden betrieben wird, ohne auf die positiven Effekte des Tages zu denken. Daraus ergeben sich leider Verluste.

In obiger Grafik ist der 24. Februar 2022 dargestellt. Typisch sieht man in den Nachtstunden den roten Balken, welcher die Leistung der Wärmepumpe darstellt. Gegen 9 Uhr am Vormittag hat sich die Leistung der Wärmepumpe reduziert. Sie beginnt erst wieder gegen 19 Uhr mit dem "Dauerbetrieb" durch die Nacht und leert den Speicher (in diesem Fall 30 kWh) rapide aus.
Während der Mittagszeit wird kurz gekocht und ein e-Fahrzeug nachgeladen.
Hier sieht man auch, dass der Speicher voll war und am Nachmittag sehr viel an Ertrag direkt ins Netz geliefert wird.

Lösung

Wenn möglich könnte man folgendes tun, um den Eingenverbrauch zu optimieren und dadurch auch den Speicher zu "schonen".
Bringt man oftmals zeitsteuertechnisch die Wärmepumpe dazu während der Tagstunden zu laufen, hätte man mehrere positive Auswirkungen.

  • für den Heizbetrieb am Vormittag bereits PV Strom - Eigenverbrauch
  • am frühen Nachmittag für das Warmwasser genügend PV Strom für höhere Wärempumpenleistung UND zusätzlich noch höhere Außentemperaturen (nur bei Luftwärmepumpen relevant), was eine bessere Arbeitszahl der Wärmepumpe bedeutet
  • für die Nachtstunden eine Speicherreserve, weil die Wärmepumpe am Tag ihre Arbeit verrichtet hat und in der Nacht theoretisch (je nach Pufferspeichergröße und Anlagendimension) in den Stand By Modus gehen könnte

Im Detail

Im Detail nochmal die Leistungsaufnahme über den Tagesverlauf. Eindeutig ist die Grundlast während der Nachtstunden zu erkennen.

Verbesserung

Nach dem Hinweis an den Kunden konnte dieser seine Wärmepumpe betreffend der Arbeitszeiten umkonfigurieren. Dies führte unmittelbar zu einer Reduktion des Bezugs vom Netz in der Nacht und einer Reduktion der Rückspeisung in das Netz während des Tages. Zusätzlich hat der Kunde nun mehr Speicherreserve und somit auch eine Schonung des Speichers erreicht. Der Aufwand für diese Maßnahme ist verschwindend gering.

ACHTUNG

Ein Hinweis! Bitte vor Änderungen immer die "Ist Werte" der Einstellungen erfassen und dokumentieren um gegebenenfalls diese wieder herstellen zu können. Änderungen immer "Schrittweise" anpassen und über längeren Zeiraum evaluieren. Änderungen an Heizungssystemen können auch nach "hinten" losgehen, wenn zB die Wärmepumpe dann in den Nachtstunden mit dem E-Heizstab arbeitet.
Am sinnvollsten ist es mit dem Installateur / Hersteler der Wärmepumpe über dieses Thema zu sprechen.
Eventuell kann auch der Tarifschalter mittels Zeitschaltuhr verwendet werden


Disclaimer

Dies ist keine Pauschalanleitung sondern ein Hinweis über mögliche Verbesserungen.
Diese sind natürlich abhängig vom Anlagentyp und den technischen Gegebenheiten der einzelnen Anlagen und müssen von Fachkräften evaluiert und umgesetzt werden.



BR Energy ist eine Arbeitsgemeinschaft bestehend aus der Msol GmbH und ETL Energietechnik Landertshamer mit dem Ziel optimierte skalierbare Speicherlösungen anzubieten.

BR Energy
Deutenham 40
4693 Desselbrunn
+43 664 12 664 22 - Bernhard
+43 676 905 99 96 - Robert
power [at] br-energy at
Kontakt aufnehmen...

Blog Beiträge

Blackout Ticker global

Erik Past
27.02.2022

Blackout Ticker Österreich 2022

Erik Past
01.01.2022
Alle Rechte vorbehalten. BR Energy 2022
Diese Seite wird mit Sonnenstrom und unterbrechungsfrei betrieben. ;)